Samstag , 22 Juli 2017
Startseite > Allgemein > Objektive Hersteller Canon Nikon Sigma Sony Olympus Pentax Walimex Zeiss

Objektive Hersteller Canon Nikon Sigma Sony Olympus Pentax Walimex Zeiss

Objektivarten und Brennweiten

 

Ein Teleobjektiv verfügt gegenüber dem Standard Objektiv über eine längere Brennweite und einen kleineren Blickwinkel. Dadurch werden weiter entfernte Objekte heran gezoomt. Nahezu alle Teleobjektive sind übrigens Wechselobjektive. Wie werden nun die Objektive in etwa eingegliedert? Dazu hier eine kleine, von mit erstellte Liste.

 

Aufnahme mit 200er Teleobjektiv

  • Werte des Kleinbildformats (Kf):
  • Fischauge 6-14mm, Bild rund mit Blickwinkel bis zu 220°
  • Superweitwinkel weisen Brennweiten von 14-24mm Kf auf
  • Weitwinkel nutzen 25-70mm Kf.
  • Standard-Objektive,oft im Kit, reichen etwa von 30-80mm Kf Brennweite.
  • Portraitobjektive benutzen 80 bis 135mm KfBrennweite.
  • Standard-Tele-Objektive verwenden eine Brennweite zwischen 135 und 200mm Kf.
  • Super-Tele-Objektive werden bei Brennweite von 300 bis 1200mm Kf vor allem für Tier- und Sportfotografie benutzt, auch Paparazzi nutzen ein Super Tele.

 

Das aktuell größte Super-Teleobjektiv mit einer Brennweite von 5200 Kf ist übrigens ein Spiegelteleobjektiv von Canon und wird auf einer Fernsehkamera verwendet.

Durch die große Brennweite kommt beim Super-Teleobjektiv eigentlich immer und beim Standard-Teleobjektiv bei schlechten Lichtverhältnissen ein Stativ oder eine vergleichbare gute Stütze zum Einsatz.